Solar-Projekt im phanTECHNIKUM Wismar - jetzt anmelden!



10.09.2016

 

 

Warum kann man aus Sonnenlicht Energie gewinnen?

Wie baut man eine Solar-Anlage?

Wie sieht es hinter den Kulissen des phanTECHNIKUMs aus?

 

Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet euch unser Solar-Projekt in Zusammenarbeit mit dem phanTECHNIKUM Wismar und dem Tierpark Wismar!

 

 

Projektbeschreibung:

Für das Schuljahr 2017/17 wird das Technische Landesmuseum MV (phanTECHNIKUM) in Kooperation mit der Ostsee-Schule Wismar und dem Tierpark Wismar ein Projekt für die Schüler der Ostsee-Schule anbieten. Das Projekt wird im Rahmen von "Kultur macht stark" durchgeführt, eine Initiative, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird. Begleitet wird das Projekt vom Deutschen Museumsbund.

 

 

In diesem Projekt soll es wesentlich darum gehen, dass die Teilnehmer aktiv etwas über Solar-Energie und Solar-Technik lernen. Im Mittelpunkt steht dabei das Kennenlernen und Auseinandersetzen mit dem phanTECHNIKUM. Außerdem werden die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen selbst solarbetriebene Modelle bauen, u.a. für den Tierpark Wismar. Zudem werden die Teilnehmer über eine App eine Museums-Rallye erstellen. Abschließend werden sie ihre eigenen Museumsführungen erarbeiten und durchführen. Das Projekt soll insgesamt also sehr abwechslungsreich und aktiv für die Teilnehmenden gestaltet werden.

Dokumentiert wird das Projekt über ein Online-Tagebuch, das die Teilnehmer ebenfalls selbst erstellen.

 

Geplant ist ein wöchentliches Treffen. Der Veranstaltungsort wird zumeist das phanTECHNIKUM sein, gegebenenfalls aber auch ein anderer Ort (beispielsweise der Tierpark Wismar). Das Projekt soll jeweils dienstags ab 14:30 Uhr stattfinden. Schluss wird in der Regel 16:00 Uhr sein, einige Workshops werden später enden. Die Teilnehmer werden vor Beginn des Projekts einen genauen Ablauf-Plan erhalten. Zudem ist geplant, dass in den Ferien mindestens ein Projekttag stattfindet.

Die Teilnahme am Projekt erfolgt freiwillig und wird nicht benotet. Die Aufsichtspflicht obliegt während des Projekts dem Museum.

 

Ziel des Projekts ist, den Teilnehmern einen möglichst umfangreichen und abwechslungsreichen Einblick in die Arbeit des Museums zu bieten. Darüber hinaus sollen die Kinder und Jugendlichen mit Freude Erfahrungen im Bereich der Solartechnik und im Umgang mit digitalen Medien sammeln.

 

 

Jetzt anmelden - die Plätze sind begrenzt!