ZISCH - Zeitung in der Schule



30.11.2016

 

   

Seit Beginn des Schuljahres arbeitet die Klasse 8b an einem besonderen Projekt – ZISCH. "ZISCH" bedeutet Zeitung in der Schule. Das ist ein Projekt der Ostsee-Zeitung und ihrer Partner „Unser Norden“ - Supermärkte, AIDA, VIACTIV Krankenkasse, EWE Energie- und Telekommunikationsunternehmen sowie der Gebäudedienste-Firma Bockholdt. 

Während des ersten Trimesters lernen die Schüler die OZ kennen: wie eine Tageszeitung gemacht wird, wie sie aufgebaut wird, welche Themen sie erörtert.  

Ein Teil des Projekts ist ein spezielles Thema, an dem die Klasse besonders intensiv arbeiten muss.  Die Schüler erfahren, welche Textsorten in der Zeitung vorhanden sind, wie man recherchiert, interviewt und anschließend einen Zeitungsartikel schreibt. 

Die Recherche für einen möglichen Artikel fand im SKY-Supermarkt am Friedenshof statt. 2,5 Stunden stellten interessierte Schülerinnen und Schüler Fragen, besuchten verschiedene Bereiche wie Fleischerei, Ladezone, Leergutannahme und Gemüseabteilung, mussten Obst- bzw. Gemüsesorten raten oder Schnitzel panieren. Zur Stärkung gab es Kekse und Mineralwasser.

Mit viel Enthusiasmus und Stolz auf ihren Supermarkt erzählten der Betriebsleiter Herr Radtke, der Marktleiter Herr Lürsen sowie extra für diese Veranstaltung dazugekommene Marktleiter aus Sternberg und Ludwigslust als auch die Eventmanagerin Frau Bollinger über die Supermärkte der Kette, ihre persönlichen Lebens- und Berufsgeschichten und antworteten geduldig auf alle Fragen der Schülerinnen und Schüler. 

Mit den Worten “Nun seid ihr dran!“ wurde die Klasse verabschiedet. Das heißt, die Klasse schreibt nun einen Artikel für die ZISCH-Seite der Ostsee-Zeitung, die freitags erscheint, und hofft, dass dieser Artikel auch gedruckt wird.

 

(Fr. Bellmann)