Vorlesetag 2016



18.11.2016

 

  

Am heutigen Freitag hat unsere Schule erstmals am Vorlesetag teilgenommen!

Die deutschlandweite Aktion mit mehreren hunderttausend Teilnehmern wird jedes Jahr am dritten Freitag im November, organisiert durch DIE ZEIT, die Stiftung Lesen sowie die Deutsche Bahn Stiftung, durchgeführt. Sie soll Schülern, Lehrern und Außenstehenden Gelegenheit bieten, über Literatur und das Lesen im Allgemeinen ins Gespräch zu kommen.

 

Die Idee zur Teilnahme entstand im Rahmen der Preisverleihung zum Deutschen Lesepreis 2016 in der vergangenen Woche.

 

In der Lesepause nach dem ersten Unterrichtsblock wurden heute also die Rollen vertauscht und nicht die Schüler haben in ihren Büchern gelesen, sondern ihnen wurde von den betreuenden Lehrern vorgelesen. Dabei wurden sowohl Kurzgeschichten, als auch ganze Bücher präsentiert, die für die jeweiligen Lehrer eine besondere Bedeutung hatten und haben.

Anschließend kamen Schüler und Lehrer über die Texte ins Gespräch.

 

Habt ihr Vorschläge für die den Vorlesetag 2017? Dann besprecht sie in der Klasse und leitet eure Ideen über die Klassenlehrer an das Kollegium weiter!